Promotionsstelle an der LMU München (Literaturwissenschaft) (Altro)

Inviato da Markus Wiefarn ⌂ @, München, lunedì, marzo 20, 2017, 17:25 (211 giorni fa)

Die Klasse für Literatur der Graduiertenschule Sprache & Literatur München wird von sämtlichen literaturwissenschaftlichen Fächern der LMU getragen. Vorteile des international ausgerichteten Programms sind anspruchsvolle philologische Oberseminare; eine kombinierte Einzel- und Teambetreuung; regelmäßige Kolloquien, bei denen die Dissertationsprojekte vorgestellt und intensiv diskutiert werden; die Möglichkeit, an Symposien sowie an internationalen Graduiertenkonferenzen aktiv mitzuwirken; Reisekostenzuschüsse für Konferenz- und Archivreisen sowie ein inspirierendes Umfeld durch den ständigen Austausch mit anderen Promovierenden.
Im Rahmen der aktuellen Bewerbungsrunde wird eine Qualifikationsstelle (TV-L E13, 50%) ausgeschrieben. Die Stelle kann voraussichtlich zum 15.09.2017 angetreten werden und hat eine Laufzeit von bis zu drei Jahren. Aufgenommene BewerberInnen, denen keine Qualifikationsstelle zugesagt werden kann, werden bei der Einwerbung eines Promotionsstipendiums unterstützt.
Erforderlich für eine erfolgreiche Bewerbung sind vor allem ein überdurchschnittlich guter erster Hochschulabschluss in Literaturwissenschaft (oder in projektspezifischen Ausnahmefällen auch in einem anderen geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fach) sowie eine überzeugende Projektskizze.
Bewerbungsfrist ist der 15.05.2017.
Nähere Informationen zum Programm und zum gesamten Bewerbungsverfahren finden Sie unter: http://www.prolit.uni-muenchen.de


Argomento completo:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum